Rückblick: DAS WAR DER SOMMER 2016 AUF DEM PLATZPROJEKT

DAS WAR DER SOMMER 2016 AUF DEM PLATZPROJEKT

NEUE PROJEKTE AUF DEM PLATZ: 

Du bist Willkommen, das Psychodelic Robotic Lab aka SCHROTTBOT, der Artist Residenz Container, Bios Intelligent Decline, SUBSTANZ und ein noch geheimes Projekt sind neu dabei und arbeiten fieberhaft daran, noch dieses Jahr fertig zu werden!

Dieses Jahr werden auch noch fertig: Das Übersee Projekt, das Open Space Projekt und die Exitbox

Es dauert natürlich immer länger als man denkt und deshalb freuen wir uns besonders, dass in diesem Sommer wieder einige Projekte mit dem Ausbau fertig geworden sind: die Fahrradmanufaktur, das Contel und die Massagebox feierten ihre Eröffnung!

 

 

 

INFRASTRUKTUR

Es konnten in diesem Sommer auch so einige Meilensteine bewältigt werden: Nach immerhin 20 Monaten, langwieriger Korrespondenz mit der Telekom und den Stadtwerken, haben wir endlich einen Internetzugang erhalten und diesen sofort mit Freifunk Routern auf dem ganzem Platz vernetzt. Wenn ihr also das nächste mal einen frischen Ort zum Arbeiten sucht, setzt euch doch einfach auf den Platz in die Sonne!

WIFI FÜR ALLE! und Wasser auch... 

Wasser und Abwasser gibt es seit dem Frühjahr, sodass wir nicht nur den Garten besser bewässern sondern auch endlich eine richtige Toilette installieren konnten.

 

 

ÖFFENTLICHKEIT

Dank der großartigen Hilfe vom Bureau Hardy Sailer, haben wir einen längst überfälligen neuen Anstrich bekommen: Eine komplett überarbeitete Gestaltung unserer Außendarstellung, vom Eingangstor bis zur nagelneuen Website! Hier gibt es nun endlich alle anstehenden Veranstaltungen und Infos zu den einzelnen Projekten an einem Ort.

 

 

Haufenweise VERANSTALTUNGEN:

Vom Kinoabend über Akustik Konzerte, großartige Theater und Performance Veranstaltungen, Flohmärkte und Klamottentausch-Tage mit Greenpeace, die Zwolympiade, das 2er on Fire, die Frühling- Sommer- und Herbstfeste. 

Vieles, das ihr dieses Jahr verpasst habt, und noch mehr das bald kommt und auf das ihr euch schon freuen dürft! 

 

 

 

Und jetzt? Wie sieht die Zukunft aus?

Natürlich beschäftigen uns mehr als jemals zuvor die vielen Dinge, die das Platzprojekt und dessen Zukunft betreffen. Welche Einstellung haben wir der Zukunft gegenüber? Wie trifft man als Gruppe langfristige Entscheidungen, wenn man noch nicht so genau weiß, oder wissen will, was in fünf Jahren passiert? Wie funktioniert eine Organisation von Menschen mit mittlerweile knapp hundert Beteiligten, bei der Handeln und Entscheiden so nah wie möglich beieinander liegen sollen? Wie behalten wir die großartige Flexibilität und Innovation, trotz größer werdender Komplexität und der unbedingt nötigen Professionalisierung des Projektes?

Zu all diesen Fragen haben wir neulich, mit der Hilfe des fantastischen Klaus Overmeyer, einen Zukunftsworkshop veranstaltet, dessen Ergebnisse ihr gerne einsehen könnt: klick hier: PLATZzukunftsworkshop.pdf

Auch wenn nicht alle Fragen geklärt werden konnten und vieles immer noch offen bleibt:

Wir wahren die Vision des Platzprojektes und bleiben der Idee treu!

Nicht nur deutschlandweit bekommt der PLATZ mittlerweile große Aufmerksamkeit, es gibt nun auch eine Veröffentlichung des Forschungsvorhabens, von dem wir die letzten drei Jahre ein Teil waren (Klick hier für die PDF), Vertreter von Stadtverwaltungen aus Bremerhaven und Hamburg kamen uns dieses Jahr schon besuchen, weil sie in ihrer Stadt auch einen PLATZ haben wollen. Sogar bis nach Frankreich hat sich das Projekt schon herumgesprochen!

So kommen uns am Ende des Monats vier junge Architekten aus Rouen in Frankreich besuchen, die das Platzprojekt in ihrer Stadt spiegeln wollen! Sie werden im Artist Residenz Container wohnen und ihr könnt am Ende des Monats gerne vorbeikommen und herausfinden, was es mit ihren Motiven in ihrer Stadt auf sich hat...

Fest steht: Bald wird die Anzahl der fertiggestellten Projekte gewachsen sein und damit auch das Leben und Gewusel, das täglich auf dem Platz stattfindet! 

Kommt mal vorbei, lasst euch blicken, und vor allem: Das Platzprojekt ist noch längst nicht komplett belegt, noch immer gibt es reichlich PLATZ für weitere Projekte und es gibt zurzeit sogar noch zwei leere Container, die einen neuen Sinn und Inhalt suchen... Was ist deine Idee?

IMG_433340.jpg

DAS WAR DAS FRÜHLINGSFEST 2016

F
RÜHLINGSFEST

2
016

 

Der Elefant leuchtet im neuen Farbenkleid - Allein das wäre schon ein Grund zum Feiern, doch es ist noch so viel mehr passiert und es wird noch doppelt und dreifach so viel passieren! 

So öffnet am 25.04. ab 14:00 jeder Container seine Türen. Seid gespannt, welche Projekte inzwischen auf dem PLATZ angekommen sind und wie es voran geht. Außerdem gibt es Musik, Essen & Trinken, Flohmarkt, Workshops, Sonne und bestimmt noch mehr! Haltet eure Augen offen. Wer Lust hat einen Flohmarktstand zu machen, kommt einfach mit einem Tisch oder meldet sich kurz bei uns. Habt ihr mehr künstlerische, kulinarische oder kulturelle Ideen? Her damit! Einfach schreiben.

❤ Wir freuen uns auf euch ❤
______________________________

ᐉ Liebe MUSIKER/INNEN, BANDS UND KÜNSTLER!
Ihr habt Lust zu spielen/auszustellen? Großartig! Bitte schickt uns Links zu Soundcloud-, YouTube-, Bandcamp-, oder anderen Profilen, auf den wir eure Musik/Arbeiten hören/sehen können - sowie allgemeine Infos zu euch, euren Vorstellungen und Wünschen. Einfach ne kurze aber aussagekräftige Direktnachricht an die PLATZprojekt-Seite oder per Mail an info@platzprojekt.de