PLATZgarten

 

PLATZgarten

Der PLATZgarten in Hannover ist ein urbaner Gemeinschaftsgarten für alle, denen die eigene Fensterbank zum Anbau von Gurken, Bohnen und Tomaten nicht ausreicht. Mit dem Bau von Hochbeeten und der schrittweisen Anpflanzung von Obstbäumen entsteht hier ein grüner Verweilort, der sich auf das gesamte Gelände des PLATZprojektes ausweitet. Obstbaumpatenschaften erweitern den Baumbestand stetig und erhalten alte Obstsorten. Jungpflanzenverkauf, Saatgutbörsen und ein Cocktailstand bei Festen und Veranstaltungen bringen Spenden für Erde, Pflanzen und Baumaterialen.

In Kooperation mit den Stadtbienen e.V. aus Berlin wurden zwei Bienenvölker angesiedelt sowie eine Bienenbeute aufgestellt, an der das Imkern in der Stadt anhand eines einjährigen Kurses gelehrt wird. Durch diese Zusammenarbeit lernen auch ganz neue Menschen das PLATZprojekt kennen und das Netzwerk erweitert sich.